Labels

Aufkleber (2) Borchen (2) Bund (11) Büren (42) Dahl (18) EEG (15) EU (2) FNP (15) Fotos (5) Gesundheit (19) Hegensdorf (30) Info (16) Karten (2) Land NRW (12) LEP (2) Leserbrief (25) Lichtenau (44) Online-Petition (8) Paderborn (21) Politik (53) Presse (101) Protest (14) Recht (1) Regionalbündnis (8) Salzkotten (3) Siddinghausen (6) Termine (2) Umwelt (9) Unfälle (4) Videos (12) Weiberg (10) Widerspruch (9) Wünnenberg (23)

Donnerstag, 6. März 2014

Wünnenberger gründen ebenfalls Initiative

Am Dienstag Abend wurde die Initiative "Windvernunft Wünnenberg" gegründet.

Die besondere Betroffenheit des Paderborner Südkreises zeigt sich dadurch, dass es nun im gesamten Südkreis Initiativen gibt, die für die Bürger und Ihre Sorgen einstehen.




Kommentare:

Kurt Lowinski hat gesagt…

Ich finde diese Ablehnung der Windkraftanlagen sehr schade - sind sie doch ein sichtbares Zeichen für unseren Beitrag zur Energiewende.Nun nach dem NIMBY (not in my backyard)-Prinzip zu sagen: “Windkraft ist gut, aber bitte nicht bei uns“ finde ich sehr traurig!
Wir sollten uns freuen, dass wir eine für die Windkraft so attraktive Gegend haben!

Viele Grüße,
Kurt

Lärmstopp Bürener Land hat gesagt…

Sie können und dürfen sich gerne freuen.

Wir sind Betroffene des ungezügelten Ausbaus und damit Heranrückens an die Wohnbebauung. Damit sind wir keine NIMBYs sonder IMBYs (in my backyard). Und nur diese Betroffenheit führt dazu, dass wir uns weiterhin mit diesem Thema auseinandersetzen und weiterhin unsere einzige Forderung stellen:

Haltet Abstand zur Wohnbebauung...